Johanniskraut Präparate

Johanniskraut wird seit Generationen in der Medizin therapeutisch eingesetzt. Seine Wirkstoffe haben in wissenschaftlichen Studien ihre Wirksamkeit bewiesen (1) und ermöglichen Patienten, die an depressiven Störungen leichten bis mittleren Ausmaßes leiden, eine effektive Behandlung. Auch nervliche Belastungen, Schlafstörungen, Menstruationsbeschwerden und andere vorübergehende Störungen werden mit Johanniskraut therapiert.

Über lange Zeit wurde das Medikament aus Mangel an anderen Möglichkeiten als Tee eingesetzt. Das getrocknete Johanniskraut mit kochendem Wasser zu überbrühen war der einzige Weg, die Wirkstoffe zu lösen und einem Patienten zu verabreichen. Heute ist Johanniskraut in verschiedenen Darreichungsformen in der Apotheke erhältlich. Die maschinelle Fertigung stellt den Patienten Kapseln, Tabletten, Tee und Öl aus Johanniskraut-Extrakt zur Verfügung. Der behandelnde Arzt oder der beratende Apotheker empfiehlt dem betroffenen Patienten eine individuell auf sein Krankheitsbild abgestimmte Therapie. Johanniskraut Präparate sind nicht für Kinder unter 12 Jahren, schwangere Frauen und stillende Mütter geeignet. Es fehlen die Erfahrungswerte, um eine sichere Behandlung zu garantieren.

Johanniskraut Kapseln

Johanniskraut KapselnKapseln enthalten Johanniskraut-Trockenextrakt in einer umschließenden Hartkapsel. Als Lösungsmittel wird Ethanol verwendet. Hauptsächlich verordnet werden Dosierungen von 425 mg und 500 mg. Eine Tagesdosis setzt sich aus je einer Kapsel am Morgen und am Abend zusammen.
 

    >> Weitere Informationen und Produktempfehlung zu Johanniskraut Kapseln

 

Johanniskraut Tabletten

Johanniskraut TablettenTabletten eignen sich für eine hoch dosierte Therapie und sind verschreibungspflichtig, wenn sie für die Therapie einer mittelschweren vorübergehenden depressiven Störung eingesetzt werden. 650 mg Tabletten werden üblicherweise vom behandelnden Arzt verordnet und können bei Bedarf geteilt werden. Johanniskraut Tabletten werden am besten mit einem Glas Wasser nach einer Mahlzeit eingenommen.

    >> Wissenswertes und Produktempfehlung von Johanniskraut Tabletten

 

Johanniskraut Tee

Johanniskraut TeeTee ist ein althergebrachtes Medikament. Die Wirksamkeit von Johanniskraut Tee bei Depressionen ist umstritten. Eine Reihe von vorübergehenden Befindlichkeitsstörungen wird erfolgreich mit dieser Darreichungsform von Johanniskraut behandelt. Auch Schlafstörungen gehören dazu.

    >> Wissenswertes und Produktempfehlung von Johanniskraut Tee

 

Johanniskraut Öl

Johanniskraut Öl wird auch Rotöl genannt und lässt sich speziell äußerlich gut anwenden. Es ist wirksam bei lokalen Entzündungen der Haut, wie sie Neurodermitis verursacht. Als Notfallmedikament ist es zur Therapie von Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen und ähnlichen Verletzungen geeignet.

(1). Linde K, Berner MM, Kriston L. St John’s wort for major depression. Cochrane Database Syst Rev. 2008 Oct 8;(4):CD000448.